splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 30. November 2019

So wie Hollywood allgemein das Mainstreamkino weltweit beherrscht so dominieren Disney und Pixasr den Animationsfilm-Markt. Werke, die ohne große Studiopower entstehen, haben es da schwer. Umso schöner, dass Netflix dem französischen Beitrag “Ich habe meinen Körper verloren” eine großflächige Veröffentlichung ermöglicht hat.

 

Posts Tagged ‘hamilton’

The Crown: Staffel 2

Von Marius Joa Publiziert am 15. November 2019

Zu den herausragenden Produktionen des Streamingdienstes Netflix zählt zweifelsohne “The Crown” von Peter Morgan, die sich sukzessive mit der Herrschaft von Englands Königin Elisabeth II. auseinandersetzt. Staffel 2 von 2017 spielt sich zwischen 1956 und 1964 ab.

Terminator: Dark Fate

Von Marius Joa Publiziert am 29. Oktober 2019

Ein tödlicher Killer-Cyborg aus der Zukunft macht Jagd auf eine wehrlose Frau. Doch ein fast gleich starker Cyborg versucht, die Gejagte zu beschützen. Diese Prämisse klingt vertraut. Wir sind ja hier ja auch schließlich bei “Dark Fate”, dem neuen Teil der “Terminator”-Reihe, der Altbewährtes und neue Elemente kombiniert.

The Crown

Von Marius Joa Publiziert am 19. Februar 2017

Aufgrund weltweit wachsender Abonnenten-Zahlen scheut sich der Steaminganbieter Netflix auch nicht mehr, richtig teure Serien zu produzieren. Den derzeitigen Höhepunkt dieser Entwicklung bildet sicherlich “The Crown” von Peter Morgan, über die frühen Regierungsjahre von Königin Elisabeth II.

Star Crash

Von Marius Joa Publiziert am 27. Januar 2016

Als es noch keine “Mockbuster” gab, kamen die Billigkopien erfolgreicher Blockbuster meist aus Italien. So auch “Star Crash”, der ohne einen gewissen Film aus dem Jahre 1977 sicher nicht das Licht der Kinowelt erblickt hätte.

Leben und sterben lassen

Von Johannes Michel Publiziert am 8. Juni 2007

Nachdem er zum Start der Bond-Reihe nicht zur Verfügung stand, übernahm Roger Moore mit “Leben und Sterben lassen” seine erste Rolle als James Bond. Johannes Michel hat sich den Film noch einmal angesehen und schreibt, warum sein Einstand alles andere als gelungen ist.

Diamantenfieber

Von Johannes Michel Publiziert am 26. März 2007

Im Rahmen der James Bond-Serie bei Vieraugen Kino hat Johannes Michel Diamantenfieber gesehen, für den Sean Connery reaktiviert wurde. Im vorigen Film “Im Geheimdienst Ihrer Majestät” war George Lazenby an der Rolle des Agenten – zumindest aus damaliger Sicht – gescheitert.

Goldfinger

Von Johannes Michel Publiziert am 10. Oktober 2006

Der beste Bond aller Zeiten? Warum “Goldfinger” dieses Prädikat wirklich verdient, beantwortet Johannes Michel in einer DVD-Filmkritik im Rahmen der James Bond Reihe bei Vieraugen Kino.