Kategorie: Streaming

  • House of the Dragon: Staffel 1

    House of the Dragon: Staffel 1

    Gut drei Jahre nach dem umstrittenen Finale von “Game of Thrones” startete im August 2022 die ebenfalls in Westeros angesiedelte Prequel-Serie “House of the Dragon”. Im Vorfeld der nun startenden zweiten Staffel habe ich mir die erste noch einmal angesehen.  

  • Mein Nachbar Totoro

    Mein Nachbar Totoro

    Die Produktionen von Studio Ghibli erfreuen sich international großer Beliebtheit. Als zweiter abendfüllender Film des Anime-Studios erschien 1988 “Mein Nachbar Totoro”, den ich kürzlich erstmals angesehen habe.

  • Die Odyssee (2021)

    Die Odyssee (2021)

    Die eigene Familiengeschichte hat die französische Filmregisseurin und Künstlerin Florence Miailhe zu ihrem abendfüllenden Animationsfilm “Die Odyssee”, über die abenteuerliche Flucht zweier Kinder, inspiriert.  

  • Reset – Wie weit willst du gehen?

    Reset – Wie weit willst du gehen?

    Die ZDF-Serie “Reset – Wie weit willst du gehen?” entführt die Zuschauerinnen und Zuschauer in eine Welt, in der es möglich ist, eine Agentur namens Plan B zu beauftragen, in der Zeit zurückzureisen. Hauptfigur Flo Bohringer, gespielt von Katja Riemann, macht davon Gebrauch.

  • Rebel Moon: Teil 2 – Die Narbenmacherin

    Rebel Moon: Teil 2 – Die Narbenmacherin

    Knapp vier Monate nach Teil 1 ist auch schon Teil 2 von “Rebel Moon”, der groß angekündigten Science-Fiction-Saga von Regisseur Zack Snyder (“300”, “Watchmen”), erschienen. In “Die Narbenmacherin” kämpfen Antiheldin Kora und ihre Mitstreiter*innen gemeinsam mit den Bewohnern eines Dorfes gegen die übermächtigen Truppen der Motherworld.   

  • How to Have Sex

    How to Have Sex

    Bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes 2023 erhielt “How to Have Sex” nach seiner Premiere den Preis in der Kategorie „Un Certain Regard“. Das Regiedebüt von Molly Manning Walker handelt von einem Party-Urlaub dreier junger Mädchen aus England und ersten sexuellen Erfahrungen.   

  • Sibyl – Therapie zwecklos

    Sibyl – Therapie zwecklos

    Für “Anatomie eines Falls” gewannen Regisseurin Justine Triet und ihr Co-Autor Arthur Harari dieses Jahr den Oscar für das beste Original-Drehbuch. Ihr vorheriger Film “Sibyl – Therapie zwecklos” handelt von einer Therapeutin, die sich eigentlich dem Schreiben widmen möchte, aber doch einwilligt, einer jungen Schauspielerin bei fordernden Dreharbeiten beizustehen.  

  • Saints and Sinners

    Saints and Sinners

    Mit “Taken – 96 Hours” wurde Liam Neeson in einer zweiten Karriere zum Actionstar. Seitdem hat der nordirische Schauspieler die Hauptrolle in diversen Actionfilmen gespielt. Der irische Neo-Western Saints and Sinners von Regisseur Robert Lorenz geht teilweise in eine ähnliche, aber auch in eine andere Richtung.

  • Arcadia – Du bekommst was du verdienst

    Arcadia – Du bekommst was du verdienst

    Die Serie “Arcadia – Du bekommst was du verdienst” spielt in einer dystopischen Zukunft, in der die Gesellschaft durch fortschrittliche Technologie und einen Überwachungsstaat geprägt ist. Dieses Setting bietet eine fesselnde Kulisse für die Erkundung tiefgreifender Themen rund um Freiheit, Privatsphäre und die menschliche Natur.

  • Hunde und Italiener verboten

    Hunde und Italiener verboten

    Als dokumentarischen Stop-Motion-Animationsfilm erzählt der italienisch-französische Filmemacher Alain Ughetto die Geschichte seiner Großeltern. “Hunde und Italiener verboten” wurde dieses Jahr beim MyFrenchFilmfestival (19. Januar bis 19. Februar 2024) gezeigt.

  • Star Trek: Strange New Worlds – Staffeln 1 und 2

    Star Trek: Strange New Worlds – Staffeln 1 und 2

    Nach “Star Trek: Discovery” gibt es seit 2022 mit “Strange New Worlds” ein weiteres Prequel im von Gene Roddenberry geschaffenen und aktuell von Alex Kurtzman gesteuerten Raumfahrt-Franchise. Captain Pike und seine Crew erleben unterschiedliche Abenteuer in den Weiten des Alls.

  • Das Grüne Parfum

    Das Grüne Parfum

    Der Mord an einem Schauspieler, zwei Menschen auf der Flucht und eine mächtige Geheimorganisation, das und mehr liefert der französische Krimi “Das Grüne Parfum” von Nicholas Pariser, der im Rahmen vom MyFrenchFilmFestival 2024 gezeigt wurde.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner