Schlagwort: featured

  • A Killer Romance

    A Killer Romance

    Ein unscheinbarer College-Dozent wird unverhofft zum erfolgreichen Fake-Killer, der für die Polizei arbeitet, in Richard Linklaters ungewöhnlicher Komödie “A Killer Romance” (Originaltitel: “Hit Man”), mit Glen Powell in der Hauptrolle.

  • Kinds of Kindness

    Kinds of Kindness

    Nur ein halbes Jahr nach dem vierfachen Oscar-Gewinner “Poor Things” hat der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos einen neuen Film am Start. “Kinds of Kindness” besteht aus drei Episoden, in welchen unter anderem Emma Stone, Jesse Plemons und Willem Dafoe unterschiedliche Rollen bekleiden.  

  • MaXXXine

    MaXXXine

    Nach “X” (2022) und dem Prequel “Pearl” (2022) komplettieren Regisseur Ti West und Schauspielerin Mia Goth ihre Retro-Horror-Filmreihe mit “MaXXXine”. Die Titelfigur hat sich einige Jahre nach dem Massaker in Texas einen Namen als Pornofilm-Darstellerin gemacht, will nun aber ihre erste Hollywood-Hauptrolle spielen.

  • Problemista

    Problemista

    Ein junger Kreativer aus El Salvador kommt nach New York, um seinen Traum zu leben. Doch die bürokratischen Hürden der Ausländerbehörde machen ihm zu schaffen. Da gerät er an eine exzentrische Kunstkritikerin (Tilda Swinton), in der surrealen Komödie “Problemista”, von und mit Julio Torres.

  • May December

    May December

    Die Geschichte eines Paares mit großem Altersunterschied soll verfilmt werden. Dazu tritt eine bekannte Schauspielerin ins Leben der Familie, in Todd Haynes “May December”, hochkarätig mit den Oscar-Preisträgerinnen Natalie Portman und Julianne Moore besetzt.

  • House of the Dragon: Staffel 1

    House of the Dragon: Staffel 1

    Gut drei Jahre nach dem umstrittenen Finale von “Game of Thrones” startete im August 2022 die ebenfalls in Westeros angesiedelte Prequel-Serie “House of the Dragon”. Im Vorfeld der nun startenden zweiten Staffel habe ich mir die erste noch einmal angesehen.  

  • Sultanas Traum

    Sultanas Traum

    Am letzten Wochenende besuchte ich zum ersten Mal den Comic-Salon Erlangen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden unter dem Motto „Comic Film Festival“ diverse Animationsfilme gezeigt, darunter auch “Sultanas Traum” von Isabel Herguera, über die Reise einer jungen Zeichnerin auf der Spur einer bengalischen Feministin.  

  • Mein Nachbar Totoro

    Mein Nachbar Totoro

    Die Produktionen von Studio Ghibli erfreuen sich international großer Beliebtheit. Als zweiter abendfüllender Film des Anime-Studios erschien 1988 “Mein Nachbar Totoro”, den ich kürzlich erstmals angesehen habe.

  • Dark Star

    Dark Star

    Jahre bevor John Carpenter mit Werken wie “Halloween” oder “Die Klapperschlange” für Furore sorgte drehte er einen kleinen Science-Fiction-Film als Abschlussarbeit an der Universität. “Dark Star” feiert dieses Jahr sein 50jähriges Jubiläum.

  • Die Odyssee (2021)

    Die Odyssee (2021)

    Die eigene Familiengeschichte hat die französische Filmregisseurin und Künstlerin Florence Miailhe zu ihrem abendfüllenden Animationsfilm “Die Odyssee”, über die abenteuerliche Flucht zweier Kinder, inspiriert.  

  • Robot Dreams

    Robot Dreams

    Nach diversen Auszeichnungen (u.a. Europäischer Filmpreis) und der Deutschland-Premiere beim Fantasy Filmfest im September 2023 ist “Robot Dreams” seit gut einer Woche auch regulär in den Kinos zu sehen. Der Zeichentrickfilm von Regisseur Pablo Berger erzählt von der Freundschaft zwischen einem Hund und einem Roboter.

  • The Empire (2024)

    The Empire (2024)

    Als dritten und letzten Film sichtete ich bei den Fantasy Filmfest Nights 2024 “The Empire” von Bruno Dumont. Die absurde Scifi-Komödie wurde bei der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.  

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner