splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 22. Oktober 2021

Eine ganz andere Art von Angst und Schrecken gibt es im nächsten Beitrag des diesjährigen Horroctobers. In Steven Soderberghs Low-Budget-Thriller “Unsane” wird eine Frau (Claire Foy) gegen ihren Willen in einer Psychiatrie festgehalten.

 

Posts Tagged ‘keaton’

Birdman

Von Marius Joa Publiziert am 21. Februar 2015

Neben Richard Linklaters einmaligem “12-Jahre-Projekt” “Boyhood” ist auch “Birdman” einer der Top-Favoriten bei den diesjährigen Oscars und das sicherlich zu Recht. Ein ehemaliger Superheldendarsteller versucht sich als Künstler zu beweisen, indem er eine ambitionierte Theateraufführung inszeniert.

Batmans Rückkehr

Von Johannes Michel Publiziert am 4. August 2008

Gerade jetzt ist das Lager der Batman-Fans tief gespalten. Anhänger der alten Reihe, bestehend aus vier Filmen, verteidigen sich gegen den neuen Batman. Kurz vor dem Deutschlandstart von Batman – The Dark Night haben wir die bisherigen Verfilmungen erneut gesehen.
Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten “Batman”-Verfilmung war eine Fortsetzung der Reihe nur eine Frage der Zeit. 1992 schließlich machte sich Tim Burton erneut ans Werk.

Batman

Von Johannes Michel Publiziert am 29. Juli 2008

Gerade jetzt ist das Lager der Batman-Fans tief gespalten. Anhänger der alten Reihe, bestehend aus vier Filmen, verteidigen sich gegen den neuen Batman. Kurz vor dem Deutschlandstart von “Batman – The Dark Night” haben wir die bisherigen Verfilmungen erneut gesehen.
1989 kam der erste “Batman”-Film in die Kinos. Tim Burton hatte mit Jack Nicholson und Michael Keaton zwei Schauspieler ersten Ranges vor der Kamera stehen. Ist ihm ein Meilenstein unter den Comic-Verfilmungen gelungen?

White Noise – Schreie aus dem Jenseits

Von Johannes Michel Publiziert am 25. Februar 2005

Horrorthriller, USA/Kanada/Großbritannien 2004. FSK: Freigegeben ab 16 Jahren. 98 Minuten
Mit: Michael Keaton, Chandra West, Deborah Unger, Ian McNeice u.a. Regie: Geoffrey Sax