splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 7. November 2019

Jetzt wo sich der Staub gelegt hat, wird es Zeit für meine ausführliche Kritik zur finalen Staffel von “Game of Thrones”, der TV-Adaption von George R.R. Martins Fantasy-Saga “Das Lied von Eis und Feuer”.

 

Legend Of The Seeker – Das Schwert der Wahrheit

Von Marius Joa. Publiziert am 11. Oktober 2009

In Neuseeland entstehen nicht nur erstklassige Fantasy-Stoffe wie Peter Jacksons Verfilmung von Tolkiens Der Herr der Ringe. Auch Trash-TV wie Hercules und Xena wurde dort gedreht. Seit dem 11. Oktober läuft mit Legend Of The Seeker eine neue Fantasyserie, die im Land der Kiwis produziert wurde, im deutschen Fernsehen. Marius Joa hat sich die ersten beiden Folgen angesehen.

Legend Of The Seeker – Das Schwert der Wahrheit (Legend Of The Seeker)
Fantasyserie USA 2008/2009. 22 Folgen (Staffel 1). TV-Erstausstrahlung: 11. Oktober 2009.
Mit: Craig Horner, Bridget Regan, Bruce Spence, Craig Parker u. a. Nach der Romanreihe Das Schwert der Wahrheit von Terry Goodkind.

Flotte Inszenierung

Eigentlich schien für den jungen Richard Cypher (Craig Horner) ein einfaches Leben als Waldläufer in den beschaulichen Regionen der Westlands vorgesehen. Doch als er der Zauberin Kahlan (Bridget Regan) begegnet und sie vor den Schergen des bösen schwarzen Magiers Darken Rahl (Craig Parker) rettet, beginnt sich sein Schicksal zu ändern. Der wunderliche Zauberer Zedd (Bruce Spence) erkennt in Richard den prophezeiten „Sucher“, der mit dem Schwert der Wahrheit gegen den tyrannischen Bösewicht Darken Rahl kämpfen soll. Doch Richard muss erst diverse Lektionen lernen, um die ihm zugedachte Rolle ausfüllen zu können.

Darken Rahl.

Der amerikanische Schriftsteller Terry Goodkind veröffentlichte seit 1994 die elfbändige Fantasy-Romanreihe Das Schwert der Wahrheit und wurde zum Bestsellerautor. Mit Legend Of The Seeker wird vom amerikanischen Fernsehen eine TV-Adaption in Neuseeland produziert. Die Handlung folgt lose der Story des ersten Romans, Das erste Gesetz der Magie. Nachdem die erste Staffel von November 2008 bis Mai 2009 erfolgreich auf diversen US-Fernsehstationen lief, startet voraussichtlich am 7. November 2009 in den Staaten die zweite Season. Der deutsche Privatsender sicherte sich die Rechte an der TV-Produktion und zeigte am 11. Oktober 2009 die ersten beiden Folgen am Sonntagnachmittag. Die übrigen Episoden der ersten Staffel werden ebenfalls immer sonntags gegen 16:30 Uhr ausgestrahlt.

Legend Of The Seeker präsentiert sich als recht aufwendige, rasant inszenierte Produktion. Die stilisierten Kampfszenen laufen zumeist im Zeitlupentempo ab. Ausstattung und die visuellen Effekte wirken überzeugend. Für den Drehort Neuseeland sprechen einmal mehr die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen. Die Musik von Joseph LoDuca wurde vor kurzem mit dem Emmy ausgezeichnet. Einer der Produzenten der Serie ist Sam Raimi (Spider-Man, Tanz der Teufel)

Natürlich agieren hier einige neuseeländische Schauspieler, die man auch aus anderen Fantasy- und Science-Fiction-Projekten kennt. Neben Jay Laga’aia (Star Wars: Episode II und Episode III) spielt Bruce Spence, der sowohl in den Mad Max-Filmen, Star War Episode III, Matrix Revolutions und in Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs eine Rolle hatte, den Zauberer Zedd. Craig Parker, bekannt als Fanliebling Haldir aus Der Herr der Ringe, verkörpert den Bösewicht Darken Rahl.

Die Story bietet die klassischen Figurenkonstellation bekannter Fantasy-Stoffe. Der junge Held muss eine schwere Aufgabe erfüllen und dabei sein früheres Leben hinter sich lassen. Erschwerend kommt hier hinzu, dass die Dialoge meist relativ abgedroschen sind. Legend Of The Seeker bringt kaum etwas Neues, weiß aber dank der flott erzählten Story durchaus zu unterhalten. Und im Vergleich zu Hercules und Xena ist die neue Serie wesentlich besser.

Fazit: Rasante, streckenweise unterhaltsame Fantasyserie, die allerdings kaum etwas Neues bietet. 5 von 10 Punkten.


Richard bei der Arbeit.

Kahlan, Richard und Zedd.

Zur DVD

Am 13. Oktober erscheint in den USA die erste Staffel als Region 1-DVD-Box. Diese enthält neben den 22 Folgen auch entfernte Szenen, zwei Featurettes und Audiokommentare.

Marius Joa, 11. Oktober 2009. Bilder: ABC/Pro 7.

Stichwörter: , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge
Rubrik TV

Kommentar hinterlassen