splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 15. Dezember 2019

Für mich war die kurze britische Serie “The End of the F***ing World”, basierend auf der gleichnamigen Graphic Novel des Amerikaners Charles Forsman, eines der Highlights des Jahres 2018. Im November 2019 erschien eine zweite Staffel, die sich unter etwas anderen Vorzeichen abspielt…

 

Posts Tagged ‘rudd’

Avengers: Endgame

Von Marius Joa Publiziert am 28. April 2019

Nicht nur der April an sich, sondern speziell die letzten und kommenden Tage gestalten sich hinsichtlich der Highlights auf der Mattscheibe und der großen Leinwand recht reichlich. Seit Mittwoch läuft mit “Avengers: Endgame” die Fortsetzung des dramatischen “Infinity War” und der (vorläufige) Abschluss des “Marvel Cinematic Universe” in den Kinos.

Ant-Man And The Wasp

Von Marius Joa Publiziert am 29. Juli 2018

Nach seiner Abwesenheit in “Avengers: Infinity War” kehrt Scott Lang alias Ant-Man zurück auf die Leinwand. In “Ant-Man And The Wasp” hilft der unwahrscheinliche Held dem Wissenschaftler Hank Pym und dessen Tochter Hope van Dyne bei einer heiklen Mission…

The First Avenger: Civil War

Von Marius Joa Publiziert am 29. April 2016

Vor ziemlich genau einem Jahr offenbarte “Avengers: Age Of Ultron” den vorläufigen, traurigen Höhepunkt des Blödbuster-Irrsinns aus Hollywood. Nun läuft “Civil War” in den Kinos, der zwar als dritter “Captain America”-Film fungiert, aber personell durchaus als “Avengers 2.5” durchgeht. Doch was taugt der neueste Beitrag des “Marvel Cinematic Universe”?

Ant-Man

Von Marius Joa Publiziert am 27. Juli 2015

Nur höher, schneller, weiter? Es geht auch anders. Das beweist ausgerechnet “Ant-Man”, der neueste Film aus dem “Marvel Cinematic Universe”, der kurz vor Drehbeginn noch den Ausstieg eines Regisseurs zu verkraften hatte.

Woher weißt du, dass es Liebe ist?

Von Johannes Michel Publiziert am 25. Januar 2011

Dreiecksgeschichten haben gerade im Liebesfilm- und Komödienfach eine lange Tradition. Regisseur James L. Brooks fährt mit Topbesetzung “Woher weißt du, dass es Liebe ist?” auf. Heraus kommt aber nicht vielmehr als heiße Luft.