splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 19. Oktober 2019

Weiter im diesjährigen Horroctober, heute mit einem Film, der auch schon seit Langem auf meiner Watchlist steht. In “Elizabeth Harvest” heiratet eine junge Frau einen reichen Wissenschaftler, der ihr alles bietet. Nur ein Zimmer im gemeinsamen Haus ist tabu…

 

Mad Men – Staffel 5

Von Marius Joa. Publiziert am 17. Mai 2013

Mit unvorhergesehener Verspätung erschien die fünfte Staffel der Qualitätsserie Mad Men. Für Don Draper & Co ist die Zeit bei weitem nicht stehen geblieben.

 

 

9-10Mad Men – Staffel 5 (Mad Men – Season 5)
Gesellschaftsstudie/Drama-Serie USA 2012. 13 Folgen. FSK: Freigegeben ab 12 Jahren. Gesamtlänge: ca. 594 Minuten.
Mit: Jon Hamm, Elisabeth Moss, Vincent Kartheiser, Christina Hendricks, Jared Harris, January Jones, Jessica Paré, Aaron Staton, Rich Summer, Kiernan Shipka, Robert Morse, John Slattery u.v.a. Idee: Matthew Weiner.

 

Mad Men 5_DVD

 

Neue Frau, neues Glück?

1966. Don Draper (Jon Hamm), kreativer Kopf und beteiligter Partner der Werbeagentur Sterling Cooper Draper Pryce, hat seine 14 Jahre jüngere Sekretärin Megan (Jessica Paré) geheiratet und mit ihr ein nobles Apartment in Manhattan bezogen. Megan arbeitet mittlerweile als Werbetexterin. Zu Dons 40. Geburtstag schmeißt sie eine Überraschungsparty und lädt alle seine Kollegen samt Anhang ein, was ihrem Ehemann aber nicht besonders gefällt. Spannungen in der noch jungen Verbindung sind vorprogrammiert. Dons Ex-Frau Betty (January Jones), seit zwei Jahren mit dem Polit-Referenten Henry Francis (Christopher Stanley) vermählt, leidet unter ihrer Gewichtszunahme, die möglicherweise eine medizinische Ursache haben könnte. Wenig hilfreich sind auch die ständigen Konflikte mit der zwölfjährigen Tochter Sally (Kiernan Shipka), die sich gern zu ihrem Vater Don flüchtet.

Hinter den Kulissen von Sterling Cooper Draper Pryce fechten Roger Sterling (John Slattery) und der immer noch aufstrebende Kundenbetreuer Pete Campbell (Vincent Kartheiser) einen Kleinkrieg aus. Pete, der in der letzten Staffel Vater wurde, lebt nun mit seiner jungen Familie auf dem Land. Die neue Rolle als Berufspendler scheint ihm jedoch weniger zu gefallen. Während ihr Ehemann im Vietnamkrieg dient, versucht Büromanagerin Joan (Christina Hendricks) mit ihrer neuen Rolle als Mutter zu Recht zu kommen und fürchtet ihre berufliche Stellung zu verlieren. Peggy (Elisabeth Moss), die einzige Frau in der von Männern dominierten Welt der Werbe-Kreativen, fühlt sich allmählich in ihrer Entwicklung und Karriere ausgebremst. Ein Grund dafür ist sicherlich der neue Kollege Michael Ginsberg (Ben Feldman), ein junger, unkonventioneller und bisweilen arroganter Texter. Auch der immer sehr korrekte Finanzchef Lane Pryce (Jared Harris) gerät in eine nicht unbedingt vorhersehbare Situation. Um mit Jaguar einen absoluten Top-Kunden zu gewinnen, müssen alle in der Agentur ihre besten Fähigkeiten in die Waagschale werfen…

Mad Men 5_Lane und JoanLange Zeit sah es nicht gut aus für eine weitere Staffel von Mad Men. Nach der vierten Season (2010) waren die Verträge von Produzenten, Darstellern und Crew ausgelaufen und mussten neu verhandelt werden. Diese Verhandlungen zwischen Sender AMC, Studio Lionsgate sowie Serienschöpfer/Showrunner Matthew Weiner zogen sich so lange hin, dass sich die Produktion der fünften Staffel verzögerte und diese erst Ende März 2012 im US-Fernsehen anlief. Erstmals in der Geschichte der Show gab es mit Bisou (OT: A Little Kiss) einen Zweiteiler. Bei der darauf folgenden dritten Episode gab Hauptdarsteller Jon Hamm alias Don Draper sein Regiedebüt.

Doch auch inhaltlich bzw. strukturell präsentiert sich Season fünf der vielfach prämierten und qualitativ hochwertigen Serie in teilweise neuem Gewand. Da es mittlerweile mehr als ein Dutzend Hauptcharaktere gibt und jeder von ihnen seine Screentime benötigt, griffen Chefautor Weiner und sein Drehbuch-Team zu einem geschickten und nahe liegendem Kniff: sie lassen die ein oder andere Figur zwischenzeitlich mal ein oder zwei Folgen pausieren. Das hat zwei ungemeine Vorteile: die Folgen sind inhaltlich nicht so überladen und daher kann man sich besser auf wenige aber wichtige Handlungsstränge konzentrieren. In diesem Zusammenhang ist es auch logisch, dass Don Drapers Exfrau Betty, deren Figur für die Serie etwas an Bedeutung verloren hat, nur in vier von dreizehn Episoden dabei ist. Diese Abwesenheit lässt sich auch mit der Schwangerschaft von Darstellerin January Jones begründen, die im September 2011 einen Sohn zur Welt brachte. In einer Gastrolle als Megans Mutter ist die britische Schauspielerin Julia Ormond (Fräulein Smillas Gespür für Schnee, Der seltsame Fall des Benjamin Button) zu sehen

Im Grunde könnte man die Lobeshymnen der vorherigen Besprechungen endlos wiederholen. Auch in Runde Nummer 5 bleibt Mad Men eine der besten Serie, die es zur Zeit gibt. Was das erzählerische Potenzial angeht, so gehört sie freilich zu den hochkarätigen TV-Produktionen, die dem Kino längst den Rang abgelaufen haben.

Auf dem deutschsprachigen Bezahlsender FOX Channel lief die fünfte Staffel vom 24. September bis 17. Dezember 2012 und ist seit 20. Dezember 2012 auf DVD erschienen. Im Free TV wurde bis 8. Mai 2013 die vierte Season auf ZDF Neo ausgestrahlt. Seit dem 7. April läuft in den USA die sechste Staffel.

Fazit: In Season fünf entwickelt sich Mad Men vor allem erzählerisch weiter, ohne jedoch die bewährten Qualitäten vermissen zu lassen. 9 von 10 Punkten.

 

 

 

Mad Men 5_Dinner
Beim Dinner mit Megans Eltern und Tochter Sally
Mad Men 5_Gruppe
Joan, Roger, Lane, Pete, Don, Bert und Peggy

 

Marius Joa, 17. Mai 2013: Bilder: Lionsgate/Universal.

 

 

 

Empfehlungen
Die bisherigen Staffeln

Mad Men: Staffel 1 (7/10)
Mad Men: Staffel 2 (8/10)
Mad Men: Staffel 3 (8/10)
Mad Men: Staffel 4 (8/10)

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge
Rubrik DVD

Kommentar hinterlassen