splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 15. Juni 2019

Für Genre-Streifen kennt man Jim Jarmusch so überhaupt nicht. Ein paar Jahre nach seinem Vampirfilm “Only Lovers Left Alive” (2013) drehte der Indie-Kultregisseur aber eine Zombie-Komödie. In “The Dead Don’t Die” wird eine sehr überschaubare Kleinstadt urplötzlich von Untoten überfallen…

 

Golden Globes 2012 – Die Nominierungen

Von Marius Joa. Publiziert am 17. Dezember 2011

Am 15. Januar 2012 werden in Hollywood zum 69. Mal die Golden Globes verliehen. Nun wurden die Nominierungen bekannt gegeben. Die meisten Nennungen erhielt der französische Stummfilm The Artist.

 

Traditionell Mitte Januar ehrt die Vereinigung der Auslandsjournalisten Hollywoods (HFPA) die (ihrer Meinung nach) besten Leistungen im Bereich Kinofilm und Fernsehfilm/Serie des vergangenen Jahres. Am 15. Januar 2012 wird dies für 2011 erfolgen. Durch die Show wird zum dritten Mal in Folge der britische Komiker, Drehbuchautor und Schauspieler Ricky Gervais (Extras) führen.

In den 14 Kinokategorien ist der französische Schwarzweiß-Stummfilm (!) The Artist (deutscher Kinostart: 26. Januar 2012) mit sechs Nominierungen der große Favorit, gefolgt vom Familiendrama The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (ebenfalls 26.01.12)  und The Help (seit 8. Dezember im Kino), einem Film über Rassentrennung in den USA, mit je fünf Nominierungen. Chancen auf vier Preise haben der Politthriller The Ides Of March – Tage des Verrats, Woody Allens neuester Film Midnight in Paris sowie das Sport-Drama Die Kunst zu gewinnen – Moneyball.

Die meisten Nominierungen im Fernsehbereich (11 Kategorien) erhielten die beiden Miniserien Downton Abbey und Mildred Pierce mit jeweils vier. Die britische Schauspielerin Kate Winslet kann theoretisch sogar zwei Globes gewinnen. Für Mildred Pierce ist sie als beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie/einem Fernsehfilm nominiert, außerdem als beste Hauptdarstellerin in einer Komödie für Der Gott des Gemetzels. Von den 2011 neu gestarteten Serien wurde auch die Fantasy-Dramaserie Game Of Thrones mit zwei Nominierungen bedacht.

Leider sind die meisten Filme bisher nicht in Deutschland zu sehen und auch von einigen Serien hat man hierzulande noch nichts gehört.

 

Hier alle Nominierungen im Überblick:

 

KINO

 

Bester Film – Drama
The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (2011)
The Help (2011)
Hugo Cabret (2011/II)
The Ides of March – Tage des Verrats (2011)
Die Kunst zu gewinnen – Moneyball (2011)
Gefährten (2011)

Bester Film – Komödie oder Musical
The Artist (2011)
Brautalarm (2011)
50/50 (2011)
Midnight in Paris (2011)
My Week with Marilyn (2011

Bester Hauptdarsteller – Drama
George Clooney, The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (2011)
Leonardo DiCaprio, J. Edgar (2011)
Michael Fassbender, Shame (2011)
Ryan Gosling, The Ides of March – Tage des Verrats (2011)
Brad Pitt, Die Kunst zu gewinnen – Moneyball (2011)

Beste Hauptdarstellerin – Drama
Glenn Close, Albert Nobbs (2011)
Viola Davis, The Help (2011)
Rooney Mara, Verblendung (2011)
Meryl Streep, Die Eiserne Lady (2011)
Tilda Swinton, We Need to Talk About Kevin (2011)

Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical
Jean Dujardin, The Artist (2011)
Brendan Gleeson, The Guard – Ein Ire sieht schwarz (2011)
Joseph Gordon-Levitt, 50/50 (2011)
Ryan Gosling, Crazy, Stupid, Love. (2011)
Owen Wilson, Midnight in Paris (2011)

Beste Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical
Jodie Foster, Der Gott des Gemetzels (2011)
Charlize Theron, Young Adult (2011)
Kristen Wiig, Brautalarm (2011)
Michelle Williams, My Week with Marilyn (2011)
Kate Winslet, Der Gott des Gemetzels (2011)

Bester Nebendarsteller – Film
Kenneth Branagh, My Week with Marilyn (2011)
Albert Brooks, Drive (2011)
Jonah Hill, Die Kunst zu gewinnen – Moneyball (2011)
Viggo Mortensen, Eine dunkle Begierde (2011)
Christopher Plummer, Beginners (2010)

Beste Nebendarstellerin – Film
Bérénice Bejo, The Artist (2011)
Jessica Chastain, The Help (2011)
Janet McTeer, Albert Nobbs (2011)
Octavia Spencer, The Help (2011)
Shailene Woodley, The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (2011)

Beste Regie
Woody Allen, Midnight in Paris (2011)
George Clooney, The Ides of March – Tage des Verrats (2011)
Michel Hazanavicius, The Artist (2011)
Alexander Payne, The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (2011)
Martin Scorsese, Hugo Cabret (2011/II)

Bestes Drehbuch
The Artist (2011): Michel Hazanavicius
The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten (2011): Alexander Payne, Nat Faxon, Jim Rash
The Ides of March – Tage des Verrats (2011): George Clooney, Grant Heslov, Beau Willimon
Midnight in Paris (2011): Woody Allen
Die Kunst zu gewinnen – Moneyball (2011): Steven Zaillian, Aaron Sorkin, Stan Chervin

Bester Filmsong
Albert Nobbs (2011): Brian Byrne, Glenn Close (“Lay Your Head Down”)
Gnomeo & Juliet (2011): Elton John, Bernie Taupin (“Hello Hello”)
The Help (2011): Mary J. Blige, Thomas Newman, Harvey Mason Jr., Damon Thomas (“The Living Proof”)
Machine Gun Preacher (2011): Chris Cornell (“The Keeper”)
W.E. (2011): Madonna, Julie Frost, Jimmy Harry (“Masterpiece”)

Beste Filmmusik
The Artist (2011): Ludovic Bource
Verblendung (2011): Trent Reznor, Atticus Ross
Hugo Cabret (2011/II): Howard Shore
Gefährten (2011): John Williams
W.E. (2011): Abel Korzeniowski

Bester Animationsfilm
Die Abenteuer von Tim und Struppi (2011)
Arthur Weihnachtsmann (2011)
Cars 2 (2011)
Der gestiefelte Kater (2011)
Rango (2011)

Bester fremdsprachiger Film
Jin líng shí san chai (Flowers Of War) (2011) (China)
In the Land of Blood and Honey (2011) (USA)
Der Junge mit dem Fahrrad (2011) (Belgien)
Nader und Simin – eine Trennung (2011) (Iran)
Die Haut in der ich wohne (2011) (Spanien)

 

TV

 

Beste Drama-Serie
“American Horror Story – Die dunkle Seite in dir” (2011)
“Boardwalk Empire” (2010)
“Boss” (2011)
“Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer”
(2011)
“Homeland” (2011)

Beste Comedy- oder Musical-Serie
“Enlightened” (2011)
“Episodes” (2011)
“Glee”
(2009)
“Modern Family” (2009)
“New Girl” (2011)

Beste Miniserie/bester Fernsehfilm
“Cinema Verite” (2011)
“Downton Abbey” (2010)
“The Hour” (2011)
“Mildred Pierce” (2011)
“Too Big to Fail – Die große Krise” (2011)

Bester Hauptdarsteller – Drama-Serie
Steve Buscemi, “Boardwalk Empire” (2010)
Bryan Cranston, “Breaking Bad” (2008)
Kelsey Grammer, “Boss” (2011)
Jeremy Irons, “Die Borgias” (2011)
Damian Lewis, “Homeland” (2011)

Beste Hauptdarstellerin – Drama-Serie
Claire Danes, “Homeland” (2011)
Mireille Enos, “The Killing” (2011)
Julianna Margulies, “Good Wife” (2009)
Madeleine Stowe, “Revenge” (2011)
Callie Thorne, “Dr. Dani Santino – Spiel des Lebens” (2011)

Bester Hauptdarsteller – Comedy- oder Musical-Serie
Alec Baldwin, “30 Rock” (2006)
David Duchovny, “Californication” (2007)
Johnny Galecki, “The Big Bang Theory” (2007)
Thomas Jane, “Hung – Um Längen besser” (2009)
Matt LeBlanc, “Episodes” (2011)

Beste Hauptdarstellerin – Comedy- oder Musical-Serie
Laura Dern, “Enlightened” (2011)
Zooey Deschanel, “New Girl” (2011)
Tina Fey, “30 Rock” (2006)
Laura Linney, “The Big C” (2010)
Amy Poehler, “Parks and Recreation” (2009)

Bester Hauptdarsteller – Miniserie oder Fernsehfilm
Hugh Bonneville, “Downton Abbey” (2010)
Idris Elba, “Luther” (2010)
William Hurt, “Too Big to Fail – Die große Krise” (2011)
Bill Nighy, “Page Eight” (2011)
Dominic West , “The Hour” (2011)

Beste Hauptdarstellerin – Miniserie oder Fernsehfilm
Romola Garai, “The Hour” (2011)
Diane Lane, “Cinema Verite” (2011)
Elizabeth McGovern, “Downton Abbey” (2010)
Emily Watson, “Appropriate Adult” (2011)
Kate Winslet, “Mildred Pierce” (2011)

Bester Nebendarsteller – Serie, Miniserie oder Fernsehfilm
Peter Dinklage for “Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer” (2011)
Paul Giamatti for “Too Big to Fail – Die große Krise” (2011)
Guy Pearce for “Mildred Pierce” (2011)
Tim Robbins for “Cinema Verite” (2011)
Eric Stonestreet for “Modern Family” (2009)

Beste Nebendarstellerin – Serie, Miniserie oder Fernsehfilm
Jessica Lange for “American Horror Story – Die dunkle Seite in dir” (2011)
Kelly Macdonald for “Boardwalk Empire” (2010)
Maggie Smith for “Downton Abbey” (2010)
Sofía Vergara for “Modern Family” (2009)
Evan Rachel Wood for “Mildred Pierce” (2011)

 

 

Marius Joa, 17. Dezember 2011. Bilder: Delphi Filmverleih/HBO.

Stichwörter: , , ,

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen