splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 30. Juni 2020

Wegen der Covid-19-Pandemie musste der diesjährige Eurovision Song Contest ausfallen. Den perfekten Ersatz liefert aber die gerade auf Netflix veröffentliche Komödie “Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga”, über ein isländisches Duo, welches den großen Musikwettbewerb unbedingt gewinnen will…

 

Posts Tagged ‘fox’

Poirot: Tod auf dem Nil (2004)

Von Marius Joa Publiziert am 19. April 2020

Ein Vierteljahrhundert nach der Leinwand-Adaption von 1978 wurde Agatha Christies bekannter Roman auch im Rahmen der Serie “Poirot”, mit David Suchet als belgischem Meisterdetektiv, verfilmt.

Little Joe

Von Marius Joa Publiziert am 30. Januar 2020

Was wäre wenn es eine Pflanz gäbe, die Menschen glücklich machen könnte? Diese Frage erforscht “Little Joe” von Regisseurin Jessica Hausner…

Speed Racer

Von Marius Joa Publiziert am 10. Mai 2008

Den nächsten Sommerblockbuster für 2008 liefern uns mit “Speed Racer” die Wachowski-Brüder. Der mit CGI-Effekten voll gestopfte Streifen handelt von einem jungen Rennfahrer, der um seine Karriere kämpft. Marius Joa war im Kino und hinterher benebelt.

8 Blickwinkel

Von Johannes Michel Publiziert am 8. März 2008

“8 Blickwinkel”. So heißt das Werk von Regisseur Pete Travis auf Deutsch. Der englische Titel “Vantage Point” würde ebensoviel bedeuten wie Blickwinkel, nur kommt hier keine Zahl vor. Nach der Vorstellung werden sich viele Besucher gefragt haben: Wo waren die acht Blickwinkel – und vor allem: warum nennt der deutsche Verleih einen Film mit einer Zahl im Titel, die mit ihm selbst nichts zu tun hat? Johannes Michel geht der Frage nach.

Operation: Kingdom

Von Johannes Michel Publiziert am 28. Oktober 2007

Wenn sich Hollywood mit dem Terrorismus beschäftigt, beschleicht den Filmfan zuerst einmal die Frage, ob die Befangenheit nicht jeglichen guten Ansatz vernichten könnte. In “Operation: Kingdom” bleibt dieser erhalten, zumindest bis in die letzten Minuten. Johannes Michel über einen Film, der in den meisten Punkten überzeugt und ziemlich neutral bleibt.