splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 24. Mai 2020

Ein amerikanischer Tourist lernt im spontan Urlaub eine hübsche junge Frau mit ungeheurem Geheimnis kennen. Kann diese Beziehung funktionieren? Mit “Spring” inszenierte das Indie-Filmemacher-Duo Justin Benson und Aaron Moorhead seinen zweiten Langspielfilm.

 

Posts Tagged ‘filmwochenende’

Echo (2019)

Von Marius Joa Publiziert am 15. Februar 2020

Als letzten Film beim 46. Internationalen Filmwochenende Würzburg sah ich “Echo”, eine filmische Collage aus 56 kurzen Szenen, die alle in Island spielen.

Rezo

Von Marius Joa Publiziert am 13. Februar 2020

In “Rezo” (nicht zu verwechseln mit einem deutschen Youtuber), einer Mischung aus Doku und Zeichentrick, die auf dem 46. Internationalen Filmwochende in Würzburg gezeigt wurde, erzählt der renommierte georgische Künstler, Autor und Regisseur Rewas Gabriadze von seiner Kindheit nach dem Zweiten Weltkrieg und wie er zur Kunst kam…

Coup (2019)

Von Marius Joa Publiziert am 9. Februar 2020

Ein kurioser Bankraub, ungeschönte 80er-Ästhetik, Luxus Down Under und ein entspannter Erzähler. Das alles und mehr gibt es in “Coup” von Regisseur Sven O. Hill, gezeigt und ausgezeichnet auf dem 46. Internationalen Filmwochenende in Würzburg.

Aurora (2019)

Von Marius Joa Publiziert am 3. Februar 2020

Mit “Aurora” entführte mich nach “Master Cheng” bereits zum zweiten Mal ein Film auf dem 46. Internationalen Filmwochende in Würzburg in den finnischen Teil Lapplands. Die Titelheldin hat ihr eigenes Leben keineswegs im Griff, will einem iranischen Flüchtling und seiner Tochter aber dabei helfen, in Finnland bleiben zu dürfen.

Passed by Censor

Von Marius Joa Publiziert am 2. Februar 2020

Als erster Film nach der Eröffnungsveranstaltung beim 46. Internationalen Filmwochenende Würzburg stand für mich “Passed by Censor” auf dem Programm. Das türkische Drama handelt von einem Gefängnisaufseher, dessen Aufgabe die Kontrolle und Zensur der Häftlingsbriefe ist.

Master Cheng

Von Marius Joa Publiziert am 31. Januar 2020

Mit dem finnisch-chinesischen Beitrag “Master Cheng” wurde am 29. Januar 2020 das 46. Internationale Filmwochenende in Würzburg eröffnet. Regisseur Mika Kaurismäki erzählt darin von einem chinesischen Koch und einer einsamen Gastwirtin, die mit asiatischer Küche den Bewohnern eines abgelegenen Ortes in Lappland neues Leben einflößen…

Six Musicians and the City

Von Marius Joa Publiziert am 27. Februar 2019

Jerevan ist nicht nur die Hauptstadt Armeniens, sondern galt früher auch als musikalisches Zentrum der Sowietunion. Regisseurin Tatiana Daniliyants porträtiert die Metropole anhand der Geschichten von sechs Musikern.

Lomax in Éirinn

Von Marius Joa Publiziert am 27. Januar 2019

Alan Lomax gilt als vermutlich der wichtigste Musikforscher überhaupt. Seine Odyssee zur Erforschung von musikalischer Folklore begann 1951 in Irland. Declan McGrath behandelt diese Anfänge in der Dokumentation “Lomax in Éirinn”, die als Wettbewerbsbeitrag beim 45. Internationalen Filmwochenende in Würzburg lief.

Luz

Von Marius Joa Publiziert am 26. Januar 2019

Die Befragung einer geheimnisvollen Taxifahrerin auf einer verlassenen Polizeistation wird zum verstörenden Psycho-Trip. Das Debüt des jungen deutschen Regisseurs Tilman Singer wurde auf dem 45. Internationalen Filmwochenende in Würzburg gezeigt.

Funan

Von Marius Joa Publiziert am 25. Januar 2019

Anhand einer schicksalhaften Familiengeschichte beleuchtet Regisseur Denis Do in “Funan” die Schrecken des Regimes der Roten Khmer in Kambodscha. Der Animationsfilm feierte seine Deutschlandpremiere auf dem 45. Internationalen Filmwochenende in Würzburg.