splash
Willkommen
Herzlich Willkommen bei Vieraugen Kino.
Bei uns finden Sie aktuelle Filmkritiken in Sachen Kino, DVD und Fernsehen.
Viel Spaß!
Von Marius Joa. Publiziert am 30. November 2019

So wie Hollywood allgemein das Mainstreamkino weltweit beherrscht so dominieren Disney und Pixasr den Animationsfilm-Markt. Werke, die ohne große Studiopower entstehen, haben es da schwer. Umso schöner, dass Netflix dem französischen Beitrag “Ich habe meinen Körper verloren” eine großflächige Veröffentlichung ermöglicht hat.

 

Posts Tagged ‘wilson’

Hey Bunny

Von Marius Joa Publiziert am 20. April 2019

So kurz vor Ostern wirkt ein Film mit niedlichen, hoppelnden Langohren keinesfalls fehl am Platz. Der bisher nur bei Streaminganbietern verfügbare Streifen “Hey Bunny” kommt da gerade recht.

The OA

Von Marius Joa Publiziert am 3. Oktober 2017

Ohne großes Vorwissen widmete ich meine Aufmerksamkeit der Netflix-Serie “The OA”, in welcher eine ehemals blinde Frau nach sieben Jahren aus dem Nichts zurückkehrt und fünf Menschen um sich versammelt…

The Affair: Staffel 3

Von Marius Joa Publiziert am 9. April 2017

Die zweite Season der Showtime-Serie “The Affair” endete mit einem doppelten (wenn nicht dreifachen) Paukenschlag. Drei Jahre später setzt Staffel 3 an und entwickelt die Geschichte der Hauptfiguren leider nur bedingt weiter…

The Affair: Staffel 2

Von Marius Joa Publiziert am 19. März 2017

Während die erste Staffel der Showtime-Serie “The Affair” den Beginn und Verlauf einer Affäre zwischen dem Lehrer/Schriftsteller Noah und der Kellnerin/Krankenschwester Alison behandelte, widmet sich Season 2 mit der Erweiterung der Erzählweise den langfristigen Folgen und neuen Entwicklungen.

The Affair: Staffel 1

Von Marius Joa Publiziert am 8. Januar 2017

Ein Lehrer und eine Kellnerin beginnen eine Affäre, nichts ahnend was sie damit auslösen. Das ist die Prämisse der Showtime-Serie “The Affair”, welche durch ihre unübliche Erzählweise besticht.

Super – Shut Up, Crime!

Von Marius Joa Publiziert am 19. September 2014

Von wegen billiger Abklatsch von “Kick-Ass”! Im gleichen Jahr wie Matthew Vaughns Adaption des eigenwilligen Comics veröffentlichte Indie-Regisseur James Gunn ebenfalls einen Film über einen maskierten Helden: “Super”. Doch Gemeinsamkeiten haben diese beiden Streifen darüber hinaus eher wenig.

2030 – Aufstand der Jungen

Von Marius Joa Publiziert am 23. März 2011

Von der möglichen Folgen einer fatalen Rentenpolitik handelte der TV-Dreiteiler “2030 – Aufstand der Alten”. Autor und Regisseur Jörg Lühdorff wagt in einer neuen Dokufiction einen Blick in die Zukunft der „Jungen“.

Woher weißt du, dass es Liebe ist?

Von Johannes Michel Publiziert am 25. Januar 2011

Dreiecksgeschichten haben gerade im Liebesfilm- und Komödienfach eine lange Tradition. Regisseur James L. Brooks fährt mit Topbesetzung “Woher weißt du, dass es Liebe ist?” auf. Heraus kommt aber nicht vielmehr als heiße Luft.

Meine Frau, unsere Kinder und ich

Von Johannes Michel Publiziert am 30. Dezember 2010

Mit “Meine Frau, unsere Kinder und ich” geht eine der beliebtesten Hollywood-Filmreihen schon in die dritte Runde. Erneut muss Greg “Gaylord” Focker beweisen, dass er der Familie Byrnes ein würdiges Mitglied ist. Aber da haben so einige wohl etwas dagegen.

Der Krieg des Charlie Wilson

Von Lena Stadelmann Publiziert am 14. Februar 2008

Ein Film mit drei Oscarpreisträgern unter der Regie eines Oscarpreisträgers, der ein brisantes historisch-politisches Ereignis der jüngeren Vergangenheit behandelt – da können die Erwartungen eigentlich nur enttäuscht werden. Oder? Lena Stadelmann hat sich “Der Krieg des Charlie Wilson” angesehen.